Das indische Tuch

von Edgar Wallace.
Sie können jedes Kapitel online im Volltext lesen.

Auf dieser Seite können Sie das gesamte Buch als PDF, AZW3 (für Kindle) oder EPUB downloaden.

Download des eBooks als EPUB, AZW3 (für Kindle) und PDF am Seitenende.

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
6
 

Lord Lebanon erhob sich, ging mit unsicheren Schritten zur Tür und versuchte, sie zu öffnen, entdeckte aber, daß sie verschlossen war. Er tastete nach dem […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
7
 

Obwohl Chefinspektor Tanner in seinem Beruf praktisch und nüchtern dachte und handelte, hatte er sich den Sinn für Romantik bewahrt.

 

Im Augenblick beschäftigte er sich mit […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
8
 

Der Chefinspektor wollte gerade die Straße überqueren und sich Tilling nähern, als dieser davonrannte. Der Mann mußte den Beamten in der Spiegelung des Schaufensters gesehen […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
9
 

Zwei Tage später begleitete Ferraby seine Schutzbefohlene nach Marks Thornton, und nur widerwillig trennte er sich an dem Parktor von ihr. Sie hatte natürlich keine […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
25
 

Nachdem Tanner in der Halle seine Patience zu Ende gelegt hatte, stand er auf und trat zu Totty.

 

»Ein Mann, der sich selbst bei der Patience […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
26
 

Chefinspektor Tanner berichtete dem Polizeipräsidenten über die Ereignisse in Marks Priory.

 

»Zuerst hatte ich den Eindruck, daß es sich um einen gewöhnlichen Racheakt handelte, und ich […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
3
 

Mr. Kelver, der Butler von Marks Priory, verbrachte abends gern eine Stunde vor dem Nebeneingang und betrachtete von dort aus die Gegend. Wie schon oft […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
4
 

Ein gewisser Zibriski hatte sich den etwas hochtrabenden Namen Mont Morency zugelegt. Im allgemeinen gaben ihm die Leute weniger gutklingende Namen, wenn sie plötzlich Geldscheine […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
5
 

Briggs fühlte sich ziemlich sicher, als er den Victoria-Bahnhof in London erreichte, und hoffte, in der Menge untertauchen zu können. Aber als er die Sperre […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
24
 

Der Chefinspektor hörte, daß sich eine andere Tür öffnete. Lady Lebanon trat heraus, noch vollständig angekleidet.

 

»War das nicht eben Isla?«

 

Er nickte.

 

»Ist sie wieder im Schlaf […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
20
 

Ein Motorradfahrer der Polizei lieferte vor dem Abendessen ein flaches Paket an den Chefinspektor ab, das die gewünschten Listen enthielt. Tanner las sie sorgfältig durch, […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
21
 

Tanner sah nach der Tür, trat zwei Schritte vor und riß sie auf.

 

Gilder stand auf der Schwelle. Er trug ein kleines Silbertablett mit einer Kaffeekanne […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
22
 

Die beiden sahen einander verblüfft an.

 

»Das scheint ja ein ganz verhextes Haus zu sein«, sagte Totty, der vor Erregung schwer atmete.

 

»Geben Sie mir Ihre Taschenlampe.«

 

Ferraby […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
23
 

Totty konnte Gilder nicht recht verstehen; ständig entdeckte er neue Seiten an ihm. Allem Anschein nach machten die Polizeibeamten wenig Eindruck auf den Mann.

 

Totty interessierte […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
16
 

»Wann werden die Polizeibeamten wohl das Haus wieder verlassen?« fragte Lady Lebanon den Butler, als sie allein waren.

 

»Ich habe den Eindruck, daß sie ziemlich lange […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
17
 

Totty mochte viele Fehler haben, die eigentlich ein Sergeant nicht haben sollte, aber er hatte eine gute Spürnase. Tatsächlich fand er einen Abdruck von einem […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
18
 

Etwa um halb zwei – die genaue Zeit konnte sie nicht angeben hörte sie, daß ihr Mann nach Hause kam. Sie war wach und lag […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
19
 

Tanner kam und schaute in den Ofen. Die Hitze hatte das Tuch versengt, aber man konnte noch gut die Stelle sehen, wo es gelegen hatte. […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
2
 

Der Herrensitz Marks Priory war schon zur Zeit der Sachsen gegründet worden, und der Westturm hatte ein hohes Alter. Die anderen Teile des Gebäudes stammten […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
15
 

Ein Gärtner, der im Dorf gewesen war, kehrte durch den Park nach den Gewächshäusern zurück. Unterwegs sah er etwas im Schatten eines Rhododendronstrauches liegen und […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
1
 

Ein amerikanischer Diener ist an sich ein Widerspruch. Selbst Brooks gab das dem Butler Kelver gegenüber zu, obwohl er dadurch seine eigene Existenzberechtigung verneinte. Seine […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
10
 

Aber noch ehe Ferraby antworten konnte, wandte sich Tilling um und verließ das Gasthaus.

 

»Ist das nicht ein netter Kerl?« fragte Tom ironisch. »Aber daran ist […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
11
 

Die Abende in Marks Priory schlichen meist in qualvoller Eintönigkeit dahin. Amersham war nach London zurückgekehrt, so daß Willie nicht einmal einen Menschen hatte, mit […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
12
 

Der Chefinspektor hatte am Nachmittag ein hübsches Dorf in Berkshire besucht. Er hätte sich sofort aufs Pfarramt in Petersfield begeben und sich bei dem liebenswürdigen […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
13
 

Briggs hatte an Tanner geschrieben, daß er wichtige Aussagen über den Mord in Marks Priory machen könnte, und der Chefinspektor hatte sich entschlossen, ihn von […]

  • Das indische Tuch - Edgar Wallace

 
14
 

»Ich will mit der Zeit beginnen, als ich noch zur Schule ging. Sehr stark bin ich niemals gewesen, und ich habe Eton auch nur zwei […]

EPUB

Download als ePub

 

Downloaden sie das eBook als EPUB. Geeignet für alle SmartPhones, Tablets und sonst. Lesegeräte, die mit EPUB zurechtkommen.

PDF

Download als PDF

 

Downloaden sie das eBook als PDF.
Geeignet für alle PC, Tablets und sonst. Lesegeräte, die mit PDF zurechtkommen.

AZW3

Download als AZW

 

Downloaden sie das eBook als AZW3.
Geeignet für alle Kindle-Lesegeräte, die mit AZW3 zurechtkommen.