Lotti, Die Uhrmacherin

von Marie von Ebner-Eschenbach.

Sie können jedes Kapitel online im Volltext lesen.

Auf dieser Seite können Sie das gesamte Buch als PDF, AWZ3 (für Kindle) oder EPUB downloaden.

Zum online lesen klicken Sie bitte einfach das Bild an:

  • Lotti, Die Uhrmacherin - Marie von Ebner-Eschenbach

Kapitel 14

Kapitel 14

 

Die Tage vergingen einförmig. Lotti führte ihr stilles Leben fort. Die einzige Veränderung darin brachten die Besuche des Advokaten Schweitzer hervor. Er kam sehr oft, zu Gottfrieds großer Befriedigung. Dieser […]

  • Lotti, Die Uhrmacherin - Marie von Ebner-Eschenbach

Kapitel 13

Kapitel 13

 

Am Nachmittage fand in der Wohnung des Fräuleins Charlotte Feßler eine feierliche Handlung statt. Das Fräulein übergab Herrn C.B. Fischer, Agenten des Hauses F.O. Wagner-Schmid in New York, in Gegenwart […]

  • Lotti, Die Uhrmacherin - Marie von Ebner-Eschenbach

Kapitel 4

Kapitel 4

 

»Eine Überraschung?« wiederholte Lotti mit einem Anfluge von Sorge, »wenn ich Überraschungen nur zu schätzen wüßte.«

»Diese wird dir gefallen«, entgegnete Gottfried. »Ich habe einen Laden gemietet und bereits […]

  • Lotti, Die Uhrmacherin - Marie von Ebner-Eschenbach

Kapitel 5

Kapitel 5

 

Vor fünfzehn Jahren, an einem Winternachmittage, war ein junger Mann in der Werkstätte Feßlers erschienen und hatte ihm eine alte Uhr gebracht, mit der Bitte, sie zu schätzen. Während Feßler […]

  • Lotti, Die Uhrmacherin - Marie von Ebner-Eschenbach

Kapitel 6

Kapitel 6

 

»Vater Feßler«, rief er, »da ist es, da haben Sie’s, mein Büchlein, mein erstgebornes!… Sieht es nicht nett aus in seinem purpurroten mit Gold geputzten Kleidchen?… Lesen Sie, was hier […]

  • Lotti, Die Uhrmacherin - Marie von Ebner-Eschenbach

Kapitel 7

Kapitel 7

 

Allein sooft er wiederkam, so ungestüm er nach ihr fragte – Lotti ließ sich nicht sehen. Er schrieb an sie, er bat sie um eine Unterredung, und sie entgegnete, sie […]

  • Lotti, Die Uhrmacherin - Marie von Ebner-Eschenbach

Kapitel 8

Kapitel 8

 

Am dritten Tag, zur bestimmten Stunde, fand Halwig sich ein.

»Agnes, kennen Sie mich noch?« sprach er, ins Vorgemach tretend, dessen Tür die Alte ihm geöffnet hatte.

Agnes […]

  • Lotti, Die Uhrmacherin - Marie von Ebner-Eschenbach

Kapitel 9

Kapitel 9

 

»Wohin geht denn unser Fräulein in solchem Staat?« sprach das Schneiderlein im vierten Stock des Nachbarhauses.

»Macht gewiß Visiten«, meinte Leopoldine und beugte sich recht weit aus dem Fenster, […]

  • Lotti, Die Uhrmacherin - Marie von Ebner-Eschenbach

Kapitel 10

Kapitel 10

 

»Fräulein Feßler?« sprach er, sah sie durchdringend an und verbeugte sich rasch. »Meine Verehrung. Erlauben Sie, daß ich mich Ihnen vorstelle. Ich heiße Schweitzer und bin ein Tiroler.« Er lachte, […]

  • Lotti, Die Uhrmacherin - Marie von Ebner-Eschenbach

Kapitel 11

Kapitel 11

 

»Seine Bundesgenossin wären Sie?« fragte Agathe, »indes ich mein Vertrauen in Sie setze?… Nein, nein, das wäre Verrat, dessen Sie nicht fähig sind … Sie halten mir Wort, und wenn […]

  • Lotti, Die Uhrmacherin - Marie von Ebner-Eschenbach

Kapitel 12

Kapitel 12

 

Lotti ging heim, und als der Friede ihres stillen Hauses sie wieder umfing, atmete sie befreit auf. Sie trat rasch in ihr kühles, von einer Hängelampe freundlich erleuchtetes Stübchen und […]

  • Lotti, Die Uhrmacherin - Marie von Ebner-Eschenbach

Kapitel 3

Kapitel 3

 

Diese schreckliche Zeit war nun längst vorüber; doch hielt Lotti die Erinnerung an sie in ihrer Seele wach. Sie wollte nicht vergessen, daß auch ihr ein gehöriges Maß an Leid […]

  • Lotti, Die Uhrmacherin - Marie von Ebner-Eschenbach

Kapitel 1

Kapitel 1

Fräulein Lotti war soeben erwacht. Die Repetieruhr, die an einem zart geschweiften Schnörkel am rechten Kopfende des altertümlichen, reich geschnitzten Bettes hing, schlug mit zartem Klange sechsmal an. Gleich darauf begann die […]

  • Lotti, Die Uhrmacherin - Marie von Ebner-Eschenbach

Kapitel 2

Kapitel 2

 

Lotti schloß ihren unersättlichen Tauben das Fenster vor den Schnäbeln zu und zog sich in das Zimmer zurück. Auf einem Tischchen, in der Nähe des Kamins, hatte Agnes, die goldene […]

EPUB

Download als ePub

 

Downloaden sie das eBook als EPUB. Geeignet für alle SmartPhones, Tablets und sonst. Lesegeräte, die mit EPUB zurechtkommen.

PDF

Download als PDF

 

Downloaden sie das eBook als PDF.
Geeignet für alle PC, Tablets und sonst. Lesegeräte, die mit PDF zurechtkommen.

AZW3

Download als AZW

 

Downloaden sie das eBook als AZW3.
Geeignet für alle Kindle-Lesegeräte, die mit AZW3 zurechtkommen.