Kasperle im Kasper Land

von Josephine Siebe.
Ein eBook für Kinder ab 6 Jahren.
Sie können jedes Kapitel online im Volltext lesen.

Auf dieser Seite können Sie das gesamte Buch als PDF, (Kindle-Format) AZW3 oder EPUB downloaden.

Das eBook als PDF, EPUB und AZW3 downloaden können sie am Seitenende.
Zum online lesen klicken Sie bitte einfach das Bild an:

  • Kasperle im Kasper-Land - Josephine Siebe

Ein wundervoller Morgen war es, an dem Kasperle auf dem Schiff erwachte. Ringsum das Meer, nur fern ein dunkelblauer Streifen, die Küste von Italien. »Da ungefähr liegt Rom,« sagte der Kapitän, als Kasperle ihm »Guten […]

  • Kasperle im Kasper-Land - Josephine Siebe

Das Schiff Miramare fuhr in den Hafen von Neapel ein.

War das ein Lärm und Getöse. Viel, viel schlimmer als in Genua.

Kasperle riß Mund und Nase auf. Eine Unzahl kleiner Boote ruderte an die Miramare heran, […]

  • Kasperle im Kasper-Land - Josephine Siebe

Das Schiff schwamm still auf dem blauen Meer dahin. Mister Stopps hatte gleich gesagt, eine lange Seereise wäre ihm recht, also konnte Kasperle viele Tage mit seinen guten Freunden zusammen sein. Auch ließ ihm Mister […]

  • Kasperle im Kasper-Land - Josephine Siebe

Ja, da lag es! Und da fuhren die beiden hinein, fuhren in einen Lärm und in ein Gebrause hinein, daß Kasperle dachte, es wäre Jahrmarkt. Es war aber kein Jahrmarkt, sondern Pietro sagte, in Genua […]

  • Kasperle im Kasper-Land - Josephine Siebe

Kasperle schlief trotz seiner Ängste in der ersten Nacht sehr gut. Ein paarmal hörte er schreien: »Wer schnarcht denn hier so fürchterlich?« dann antwortete er jedesmal »ich nicht« und schnarchte weiter.

Er dachte nämlich, er schliefe […]

  • Kasperle im Kasper-Land - Josephine Siebe

Marlenchen aber schrie laut vor Freude, denn in der kleinen Kabine saß Kasperle.

Und Kasperle hatte gerade vor Langeweile seine beiden Füße in den Mund gesteckt, als sich die Tür auftat und alle seine Freunde eintraten. […]

  • Kasperle im Kasper-Land - Josephine Siebe

Mister Stopps schlief. Er saß in einem hohen Lehnstuhl, schnarchte ganz gemütlich und hatte den Arm auf den Tisch gelegt. Unter dem Arm aber lag der Brief, den Kasperle gern haben wollte.

Eine große bläuliche Fliege […]

  • Kasperle im Kasper-Land - Josephine Siebe

Der Fuhrmann Pietro saß um dieselbe Nachmittagsstunde, als Bob meinte, Kasperle schlafe, vor seinem Hause und dachte darüber nach, wie arm er war. Schrecklich arm! Er hatte vor einem Jahr noch eine arme Frau geheiratet […]

  • Kasperle im Kasper-Land - Josephine Siebe

Wo waren Kasperle und Marlenchen geblieben?

Die Kasperles hatten die beiden fortgeschleppt.

Gar so lange war der Weg nicht gewesen. Und Kasperle, dem es gelang, das Tuch zu lupfen, sah, daß es ein wunderhübscher Weg war, der […]

  • Kasperle im Kasper-Land - Josephine Siebe

Ja, Kasperle war ein Held.

Als er am nächsten Morgen erwachte, wußte er ganz genau, was er tun mußte, um Marlenchen zu retten.

Leicht war das nicht.

Und wie sich Kasperle so umschaute, wurde ihm sein Herzlein zentnerschwer. […]

  • Kasperle im Kasper-Land - Josephine Siebe

Auf der Kasperle-Insel war man sehr traurig über Kasperles Flucht und König Tolu hatte einen schlimmen Stand. Die Kasperles beschuldigten ihn, er hätte um Bimlims Flucht gewußt, und König Tolu konnte reden, soviel er wollte, […]

  • Kasperle im Kasper-Land - Josephine Siebe

Im Kasperland mußten die Gäste die Schule sehen, denn weil Kasperle in eine Menschenschule gegangen war, wollten sie zeigen, daß sie auch so etwas hätten. In der Schule aber standen die Kinder alle auf dem […]

  • Kasperle im Kasper-Land - Josephine Siebe

Am nächsten Tag konnte das Schiff seine Reise fortsetzen.

Kein Kasperle hatte sich mehr blicken lassen. Still lag die Insel und Kasperle stand auch still an Bord des Schiffes und schaute hinüber.

Wie schwer war ihm doch […]

  • Kasperle im Kasper-Land - Josephine Siebe

Kasperle lag unter einem Palmenbaum, streckte beide Beine in die Luft und ließ sich die Sonne auf die Nase scheinen, was diese auch gründlich tat. Die kleinen, schmalen Blätter des Palmenbaumes vermochten vor den Sonnenstrahlen […]

  • Kasperle im Kasper-Land - Josephine Siebe

Und der Sturm kam.

Erst schwankte das Schiff nur etwas hin und her.

Das wurde heftiger und heftiger und auf einmal tanzte das Schiff wie ein Kinderkahn auf dem Wasser.

Blitze zuckten, Donner krachten.

Der Sturm toste, daß niemand […]

  • Kasperle im Kasper-Land - Josephine Siebe

Die Wilden machten wirklich Anstalten zu schießen. Sie hatten merkwürdigerweise sogar eine Kanone. Deren Mündung richteten sie auf das Schiff und die Seefahrer starrten entsetzt darauf.

»Sie schossen!« Mister Stopps jammerte, als ob er schon angeschossen […]

EPUB

Download als ePub

 

Downloaden sie das eBook als EPUB. Geeignet für alle SmartPhones, Tablets und sonst. Lesegeräte, die mit EPUB zurechtkommen.

PDF

Download als PDF

 

Downloaden sie das eBook als PDF.
Geeignet für alle PC, Tablets und sonst. Lesegeräte, die mit PDF zurechtkommen.

AZW3

Download als AZW

 

Downloaden sie das eBook als AZW3.
Geeignet für alle Kindle-Lesegeräte, die mit AZW3 zurechtkommen.