Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten

von Mark Twain.

Sie können jedes Kapitel online im Volltext lesen.

Auf dieser Seite können Sie das gesamte Buch als PDF, AZW3 (für Kindle) oder EPUB downloaden.

Zum online lesen klicken Sie bitte einfach das Bild an:

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

8. Kapitel

Schlafen im Walde – Auferweckung der Toten – Auf der Wacht! – Expedition ins Innere der Insel – Ruhelose Nacht – Jim erscheint – Jims Flucht – Schlimme Anzeichen – »Das einbeinerige Nigger« – »Balam«
8. […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

9. Kapitel

Die Höhle – Das schwimmende Haus – Reiche Beute
9. Kapitel
Ich wollte nun noch einmal einen Ort aufsuchen, den ich bei meiner Expedition neulich entdeckt hatte, ungefähr in der Mitte der Insel. So machten wir uns […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

6. Kapitel

Der Alte geht zum Kreisrichter – Huck entschließt sich Reißaus zu nehmen – Ernsthaftes Nachdenken! – Politisches – Nächtliche Lustbarkeit
6. Kapitel
Soweit also war’s gut! Bald aber war der alte Mann wieder zurechtgeflickt und machte die […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

7. Kapitel

Auf dem Anstand – In die Hütte eingeschlossen – Vorbereitung zur Flucht – Versenken der Leiche – Ein neuer Plan – Ruhe
7. Kapitel
»Wirst du wohl aufstehen! Was ist denn hier los?«

Ich öffnete meine Augen und […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

32. Kapitel

Der Doktor – Onkel Silas – Schwester Hotchkiß – Tante Sally in Nöten
32. Kapitel
Der Doktor war ein freundlicher, gutmütig aussehender, alter Mann, den ich natürlich erst aus seinem besten Schlaf wecken mußte. Ich erzählte ihm, […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

33. Kapitel

Tom Sawyer verwundet – Die Erzählung des Doktors – Jim profitiert etwas – Tom beichtet – Tante Polly kommt – »Briefe heraus!«
33. Kapitel
Doch vor dem Frühstück war Onkel Silas wieder in der Stadt gewesen, hatte […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

34. Kapitel

Aus der Gefangenschaft befreit – Der Gefangene wird belohnt – Ganz ergebenst, Huck Finn!
34. Kapitel
Als ich Tom zum erstenmal wieder allein sprechen konnte, fragte ich ihn, was er sich damals eigentlich bei Jims Flucht gedacht […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

4. Kapitel

»Langsam aber sicher« – Huck und der Kreisrichter – Aberglaube
4. Kapitel
So vergingen drei oder vier Monate, und wir waren nun mitten im Winter drin. Ich ging fleißig zur Schule, konnte buchstabieren, lesen, schreiben, das Einmaleins […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

5. Kapitel

Hucks Vater – Bekehrung – Zärtlichkeiten
5. Kapitel
Ich hab‘ mich stets vor ihm gefürchtet, er hat mich immer so tapfer gegerbt, aber diesmal merkt‘ ich gleich, daß es anders war. Das heißt, zuerst schnappte ich nach […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

29. Kapitel

Das Wappen – Ein geschickter Aufseher – Unwillkommener Nachruhm – Ein reuiger Sünder
29. Kapitel
Das Herstellen der Schreibfedern war eine verteufelt schwierige Arbeit, und ebenso war’s mit der Säge, Jim aber meinte, das Einkratzen der Inschrift […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

3. Kapitel

Eine ordentliche Strafpredigt – Die Gnade triumphiert – Die Räuber Die Geister – ›Eine von Toms Lügen!‹
3. Kapitel
Das setzte am andern Morgen eine ordentliche Strafpredigt für mich von Miss Watson über meine schmutzigen Kleider! Die […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

30. Kapitel

Ratten – Lebhafte Bettgenossen – Die Strohpuppe
30. Kapitel
Am Morgen schlichen wir uns ins nächste Dorf und erhandelten eine große Rattenfalle, trugen sie in den Keller, öffneten das größte Rattenloch und hatten in vielleicht einer halben […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

31. Kapitel

Das Floß – Sicherheitskomitee – Ein Dauerlauf – Jim rät zum Arzt
31. Kapitel
Eins hätt‘ ich fast vergessen zu erwähnen, nämlich daß wir bei all den Vorbereitungen nicht versäumt hatten, uns die Mittel zur Flucht auf […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

28. Kapitel

Das letzte Hemd – Jagd nach dem Verlorenen – Die Zauberpastete
28. Kapitel
Das mit der Pastete war also ausgemacht. So liefen wir denn weg und krochen in eine Art Rumpelkammer, die wir früher schon ausspioniert hatten […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

24. Kapitel

Ein Nigger-Dieb – Südliche Gastfreundschaft – »Er unverschämter junger Flegel!« – Ein dauerhaftes Gebet
24. Kapitel
Ich also auf und mit dem Wagen der Stadt zugerast. Wie ich halbwegs dort bin, sehe ich ein andres Gefährt von […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

25. Kapitel

Die einzelstehende Hütte – Schändlich! –Der Blitzableiter als Beförderungsmittel – Eine ganz einfache Sache – Wieder die Hexen und Geister
25. Kapitel
Oben in unserem Zimmer angelangt, setzten wir uns auf die Betten, baumelten uns was mit […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

26. Kapitel

Gut durchgeschlüpft! – Schwarze Pläne – Gewandtheit im Stehlen – Ein tiefes Loch
26. Kapitel
Noch war’s fast eine Stunde bis zum Frühstück. Wir gingen dem Wald zu, denn Tom wollte etwas Licht haben, um in der […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

27. Kapitel

Der Blitzableiter – Sein Bestes – Ein Vermächtnis an die Nachwelt – Löffel stehlen – Unter den Hunden – Eine hohe Summe!
27. Kapitel
Alles ging früh zu Bett, wie wir es erwartet hatten, und das ganze […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

2. Kapitel

Die Jungen entwischen Jim! –Tom Sawyers Räuberbande – Finstre Pläne!
2. Kapitel
Wir schlichen auf den Fußspitzen den kleinen Pfad hinab, der unter den Bäumen hin zur Rückseite des Gartens führt, wobei wir den Kopf ständig bücken […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

20. Kapitel

Huck bringt das Geld beiseite – Seltsames Versteck – Trauerfeierlichkeiten – Zur Erde bestattet
20. Kapitel
Als nun alle fortgegangen waren, fragte der König Mary Jane, ob sie auch Platz im Hause hätte. Sie antwortete, sie habe […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

21. Kapitel

Totaler Ausverkauf – Entdeckter Verlust – Mary Jane entschließt sich zum Fortgehen – Huck nimmt Abschied von ihr – Mumps
21. Kapitel
Schon am Tag nach dem Begräbnis bekam die Freude der Mädchen den ersten Stoß. Gegen […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

22. Kapitel

Welche sind die Rechten? – Handschriften – Probe – Tätowieren – Die Leiche wird ausgegraben – Fort! – Befreiung vom königlichen Joche – Jim wird verschachert
22. Kapitel
Die Auktion fand spät am Nachmittag statt und zog […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

23. Kapitel

Jim fort – Alte Erinnerungen – Phelps‘ Sägmühle – Eine Verwechslung – In der Klemme
23. Kapitel
Jim, mein alter Jim war also richtig fort, schmachvoll verkauft und verschachert. Der Junge, der mir die Auskunft gegeben hatte, […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

19. Kapitel

Jim als Araber – Pastor Alexander Blodgett zieht Erkundigungen ein – Neue Pläne – Familien-Trauer– Die Erbschaft – Rührende Großmut
19. Kapitel
Am nächsten Tag, gegen Abend, erblickten wir an jedem der beiden Ufer ein Städtchen, und […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

12. Kapitel

Langsame Fahrt – Geliehene Dinge – Besteigung des Wracks – Die Verschwörer – »Das ist unmoralisch!« – Jagd nach dem Boot
12. Kapitel
Es mußte beinahe ein Uhr sein, als wir endlich aus dem Bereich der Insel […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

13. Kapitel

Flucht aus dem Wrack – Der Wächter an der Fähre – Untergang – Gesunder Schlaf
13. Kapitel
Mir ging der Atem aus, und ich fiel beinahe um vor Entsetzen. Hier auf dem Wrack allein mit einer solchen […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

14. Kapitel

Gelehrte Unterhaltungen – Der Harem – Französisch
14. Kapitel
Nachdem wir uns allmählich aus unserem Schlaf herausgerappelt hatten, untersuchten wir die Beute, die wir den Kerlen vom Schiff abgejagt, und fanden herrliche Dinge darunter. Stiefel, wollene Decken, […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

15. Kapitel

Huck verliert das Floß aus Sicht – Im Nebel – Wiederfinden – Träume – Unrat!
15. Kapitel
In weiteren drei Nächten dachten wir mit Leichtigkeit bis nach Kairo zu kommen, ganz unten in Illinois; wo der Ohio […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

16. Kapitel

Erwartung – »Gute, alte Kairo!« – Eine Notlüge – Kairo verfehlt! – Wir schwimmen ans Ufer!
16. Kapitel
Den ganzen nächsten Tag über schliefen wir bombenfest, die nächtlichen Abenteuer lagen uns wie Blei in den Gliedern. Am […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

17. Kapitel

Jim findet sich wieder – Floß zurückgewonnen – Neue Kameraden! – Der Herzog von Somerset – Königliches Schicksal – Eine Gebetsversammlung – Der Wolf unter den Schafen
17. Kapitel
Als ich am andern Morgen erwachte, stand die […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

18. Kapitel

Shakespeares Wiederaufleben – Das Kgl. Nonplusultra – Aus der Schlinge gezogen
18. Kapitel
Die Sonne war längst aufgegangen, als der König und der Herzog hervorkrochen. Sie sahen recht verschlafen aus; aber nachdem sie über Bord gesprungen waren […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

1. Kapitel

Huck soll sievilisiert werden – Moses in den Schilfern – Miss Watson – Tom Sawyer wartet
1. Kapitel
Da ihr gewiß schon die Abenteuer von Tom Sawyer gelesen habt, so brauche ich mich euch nicht vorzustellen. Jenes […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

10. Kapitel

Der Fund – Vater Bunker – Verkleidet
10. Kapitel
Nach dem Frühstück hätte ich gern unsere Erlebnisse besprochen und begann von dem Toten, den wir in der schwimmenden Hütte gefunden; Jim aber wollte nicht drauf eingehen, weil […]

  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain

11. Kapitel

Huck und die Frau – Nachforschungen – Ausflüchte »Ich will nach Goshen!« – »Jim, Jim, sie sind hinter uns her!«
11. Kapitel
»Herein!« rief die Frau, und ich trat hinein.

Sie beginnt: »Nimm ’nen Stuhl!«

Ich tat’s. Sie betrachtet […]

EPUB

Download als ePub

 

Downloaden sie das eBook als EPUB. Geeignet für alle SmartPhones, Tablets und sonst. Lesegeräte, die mit EPUB zurechtkommen.

PDF

Download als PDF

 

Downloaden sie das eBook als PDF.
Geeignet für alle PC, Tablets und sonst. Lesegeräte, die mit PDF zurechtkommen.

AZW3

Download als AZW

 

Downloaden sie das eBook als AZW3.
Geeignet für alle Kindle-Lesegeräte, die mit AZW3 zurechtkommen.