Von der Erde zum Mond

von Jules Verne.
Sie können jedes Kapitel online im Volltext lesen und als EPUB, AZW3 (für Kindle) und PDF downloaden.

Downloaden sie den gesamten Roman als eBook im Format EPUB, AZW3 (für Kindle) oder als PDF am Seitenende.

Sechsundzwanzigstes Capitel.

Sechsundzwanzigstes Capitel.
Feuer!
Der erste des December nahte heran, ein verhängnißvoller Tag, denn wenn das Abschleudern des Projectils nicht denselben Abend um zehn Uhr sechsundvierzig Minuten […]

Siebenundzwanzigstes Capitel.

Siebenundzwanzigstes Capitel.
Bedeckter Himmel
Der Feuerstrahl, welcher weißglühend zum Himmel sich erhob, verbreitete sein Licht über ganz Florida, und eine Weile war weit und breit das […]

Achtundzwanzigstes Capitel.

Achtundzwanzigstes Capitel.
Ein neues Gestirn
In derselben Nacht verbreitete sich die so ungeduldig erwartete Nachricht zuckend wie ein Blitzstrahl in allen Staaten der Union, und durchlief […]

Zweiundzwanzigstes Capitel.

Zweiundzwanzigstes Capitel.
Der neue Bürger der Vereinigten Staaten
An demselben Tag erfuhr ganz Amerika den Handel des Kapitäns Nicholl mit dem Präsidenten Barbicane, sowie seine eigenthümliche […]

Dreiundzwanzigstes Capitel.

Dreiundzwanzigstes Capitel.
Der Projectil-Waggon.
Nach Vollendung der berühmten Columbiade wendete sich das öffentliche Interesse sofort dem Projectil zu, diesem neuen Transportmittel, welches die drei kühnen Abenteurer […]

Vierundzwanzigstes Capitel.

Vierundzwanzigstes Capitel.
Das Teleskop des Felsengebirgs
Am 20. October des verflossenen Jahres, nachdem die Subscription beendigt war, hatte der Präsident des Gun-Clubs dem Observatorium zu Cambridge […]

Fünfundzwanzigstes Capitel.

Fünfundzwanzigstes Capitel.
Letzte Begebnisse
Es war der 22. November, und in zehn Tagen der äußerste für die Abreise bestimmte Zeitpunkt. Noch eine Operation war vorzunehmen und […]

Siebzehntes Capitel.

Siebzehntes Capitel.
Eine telegrafische Depesche
Die großen, vom Gun-Club unternommenen Arbeiten waren, so zu sagen, fertig, und doch sollte es noch zwei Monate dauern, bis das […]

Achtzehntes Capitel.

Achtzehntes Capitel.
Der Passagier der Atlanta.
Wäre diese Bestürzung erregende Neuigkeit, anstatt durch den elektrischen Draht einfach mit der Post unter versiegeltem Umschlag angelangt, wäre sie […]

Neunzehntes Capitel.

Neunzehntes Capitel.
Ein Meeting
Am folgenden Morgen erhob sich das Tagesgestirn zu spät für die Ungeduld des Publicums. Man hielt dafür, die Sonne sei träge, da […]

Zwanzigstes Capitel.

Zwanzigstes Capitel.
Angriff und Abwehr.
Dieser Zwischenfall schien den Schluß der Berathung zu veranlassen. Ein besseres Schlußwort war nicht zu finden. Doch als die Aufregung sich […]

Einundzwanzigstes Capitel.

Einundzwanzigstes Capitel.
Wie ein Franzose eine Sache zur Ausgleichung bringt.
Während zwischen dem Präsidenten und dem Kapitän die Abrede über das Duell getroffen wurde, das entsetzliche, […]

Elftes Capitel.

Elftes Capitel.
Florida und Texas.
Indessen blieb eine Frage noch zu entscheiden: man mußte einen für das Experiment geeigneten Platz wählen. Der Empfehlung des Observatoriums nach […]

Zwölftes Capitel.

Zwölftes Capitel.
Dem ganzen Erdkreis.
Als die astronomischen, mechanischen, topographischen Schwierigkeiten gelöst waren, kam die Geldfrage. Es handelte sich um die Beschaffung einer enormen Summe für […]

Dreizehntes Capitel.

Dreizehntes Capitel.
Stone’s-Hill.
Seitdem der Gun-Club zu Ungunsten von Texas die Wahl getroffen hatte, ward es in Amerika, wo Jedermann zu lesen versteht, für Jeden eine […]

Vierzehntes Capitel.

Vierzehntes Capitel.
Hacke und Kelle.
An demselben Abend kehrte Barbicane mit seinen Gefährten nach Tampa-Town zurück, und der Ingenieur Murchison schiffte sich auf dem Tampico wieder […]

Fünfzehntes Capitel.

Fünfzehntes Capitel.
Das Gußfest.
Während acht Monate lang die Grubenarbeit vorgenommen wurde, waren zu gleicher Zeit die Vorarbeiten für den Guß äußerst rasch vorgeschritten; ein Fremder, […]

Sechzehntes Capitel.

Sechzehntes Capitel.
Die Columbiade.
War der Guß gelungen? Man konnte darüber nur Vermuthungen haben. Doch ließ Alles an den guten Erfolg glauben, weil die Gießform die […]

Neuntes Capitel.

Neuntes Capitel.
Die Pulverfrage
Es war noch die Frage des Pulvers vorzunehmen. Das Publicum sah mit Spannung dieser Entscheidung entgegen. Da die Dicke des Projectils und […]

Zehntes Capitel.

Zehntes Capitel.
Ein Feind gegen fünfundzwanzig Millionen Freunde.
Das amerikanische Publicum verfolgte das Vorhaben des Gun-Clubs mit lebhaftem Interesse bis in die geringsten Details. Es begleitete […]

Erstes Capitel.

Erstes Capitel.
Der Gun-Club
Während des Bundeskriegs der Vereinigten Staaten bildete sich zu Baltimore in Maryland ein neuer Club von großer Bedeutung. Es ist bekannt, wie […]

Zweites Kapitel.

Zweites Kapitel.
Mittheilung des Präsidenten Barbicane.
Am 5. October um acht Uhr Abends drängte sich eine dichte Menge in den Sälen des Gun-Clubs, 21. Union-square. Alle zu […]

Drittes Capitel.

Drittes Capitel.
Welchen Eindruck Barbicane’s Mittheilung machte.
Der Eindruck, welchen diese letzten Worte des ehrenwerthen Präsidenten machten, läßt sich nicht beschreiben. Das war ein Schreien! ein […]

Viertes Capitel.

Viertes Capitel.
Gutachten des Observatoriums zu Cambridge.
Inzwischen verlor Barbicane inmitten der Huldigungen, die ihm zu Theil wurden, keinen Augenblick. Vor allem ließ er die Bureaux […]

Fünftes Capitel.

Fünftes Capitel.
Roman des Mondes.
Ein mit unendlich scharfem Blick begabter Beobachter in dem unbekannten Centrum, um welches die Welt gravitirt, würde zu der Zeit, als […]

Sechstes Capitel.

Sechstes Capitel.
Was in den Vereinigten Staaten nun nicht mehr unbekannt sein kann, und was man nicht mehr glauben darf.
Barbicane’s Vorschlag hatte zur unmittelbaren Folge, […]

Siebentes Capitel.

Siebentes Capitel.
Loblied der Kugel.
Das Observatorium zu Cambridge hatte in seinem merkwürdigen Schreiben vom 7. October die Frage vom astronomischen Gesichtspunkte aus behandelt; nun handelte […]

Achtes Kapitel.

Achtes Kapitel.
Geschichte der Kanone.
Die in der ersten Sitzung gefaßten Beschlüsse erregten großes Aufsehen. Manche schüchterne Leute erschraken ein wenig beim Gedanken, eine Kugel von […]




EPUB

Download als ePub

 

Downloaden sie das eBook als EPUB. Geeignet für alle SmartPhones, Tablets und sonst. Lesegeräte, die mit EPUB zurechtkommen.

PDF

Download als PDF

 

Downloaden sie das eBook als PDF.
Geeignet für alle PC, Tablets und sonst. Lesegeräte, die mit PDF zurechtkommen.

AZW3

Download als AZW

 

Downloaden sie das eBook als AZW3.
Geeignet für alle Kindle-Lesegeräte, die mit AZW3 zurechtkommen.