Der Kurier des Zaren - Band 1

von Jules Verne.
Sie können jedes Kapitel online im Volltext lesen und als EPUB, AZW3 (für Kindle) und PDF downloaden.

Downloaden sie den gesamten Roman als eBook im Format EPUB, AZW3 (für Kindle) oder als PDF am Seitenende.

Vierzehntes Capitel

Vierzehntes Capitel
Mutter und Sohn
Omsk ist die officielle Hauptstadt des westlichen Sibiriens. Es ist zwar nicht die bedeutendste Stadt des gleichnamigen Gouvernements, da Tomsk mehr Einwohner […]

Fünfzehntes Capitel

Fünfzehntes Capitel
Der Barabinen-Sumpf
Es war Michael Strogoff’s Glück gewesen, daß er das Posthaus so schnell als möglich verließ. Auf Iwan Ogareff’s Befehl wurden sofort alle Ausgänge […]

Sechzehntes Capitel

Sechzehntes Capitel
Eine letzte Anstrengung
Michael Strogoff hatte ganz Recht, in den Ebenen, welche sich östlich an die Barabinen-Steppe anschließen, ein unliebsames Zusammentreffen zu fürchten. Die von […]

Siebenzehntes Capitel

Siebenzehntes Capitel
Bibelsprüche und Liederverse
Michael Strogoff befand sich einigermaßen in Sicherheit; immerhin war seine Lage noch eine schreckliche.

Jetzt, da das treue Thier, das ihm bis hierher […]

Neuntes Capitel

Neuntes Capitel
Tag und Nacht im Tarantaß
Am folgenden Tage, dem 19. Juli, legte der »Kaukasus« am Landungsplatze in Perm an, der letzten Station, die er an der […]

Zehntes Capitel

Zehntes Capitel
Ein Unwetter in den Uralbergen
Die Uralkette erstreckt sich auf einer Länge von nahe 3000 Werst (3200 Kilometer) zwischen Europa und Asien hin. Ob man den Namen […]

Elftes Capitel

Elftes Capitel
Reisende in Noth
Wirklich vernahm man in der kurzen Ruhepause weiter oben von der Straße her und unfern der Aushöhlung, welche den Tarantaß deckte, wiederholtes […]

Zwölftes Capitel

Zwölftes Capitel
Eine Herausforderung
Jekaterinenburg ist seiner geographischen Lage nach eine Stadt Asiens, denn es erhebt sich jenseit des Ural, auf den letzten Ausläufern der östlichen Berglehne. […]

Dreizehntes Capitel

Dreizehntes Capitel
Die Pflicht über Alles!
Nadia hatte es durchschaut, daß irgend ein wichtiges Geheimniß die Handlungsweise Michael Strogoff’s bestimmte, daß dieser, aus welchem Grunde wußte sie […]

Viertes Capitel

Viertes Capitel
Von Moskau nach Nishny-Nowgorod
Die Entfernung, welche Michael Strogoff von Moskau nach Irkutsk zurückzulegen hatte, betrug 5200 Werst (= 5523 Kilom.). Als noch kein Telegraphendraht den Zwischenraum zwischen […]

Fünftes Capitel

Fünftes Capitel
Eine Verordnung mit zwei Artikeln
Nishny-Nowgorod, Unter-Nowgorod, am Zusammenflusse der Wolga und Oka, ist die Hauptstadt des gleichnamigen Gouvernements. Hier mußte Michael Strogoff den Schienenweg […]

Sechstes Capitel

Sechstes Capitel
Bruder und Schwester
In viele Privatinteressen mochten diese Verordnungen sehr unangenehm eingreifen; die Umstände rechtfertigten sie gewiß vollkommen.

»Kein russischer Unterthan darf das Land verlassen« – […]

Siebentes Capitel

Siebentes Capitel
Auf der Wolga stromabwärts
Kurz vor zwölf Uhr rief die Glocke des Dampfbootes zu dem Landungsplätze an der Wolga eine große Menschenmenge zusammen, weil sich […]

Achtes Capitel

Achtes Capitel
Die Kama stromaufwärts
Am Morgen des 18. Juli kam der »Kaukasus« um sechs Uhr vierzig Minuten an dem Landeplatze für Kasan, sieben Werst von dieser Stadt, […]

Erstes Capitel

Erstes Capitel
Ein Fest im Neuen Palais
»Sire, eine neue Depesche.

– Von woher?

– Aus Tomsk.

– Ueber diese Stadt hinaus ist die Leitung unterbrochen?

– Sie ist seit gestern […]

Zweites Capitel

Zweites Capitel
Russen und Tartaren
Wenn der Czaar so unerwartet und gerade in dem Augenblicke, als das Fest, welches er den Spitzen der Civil- und Militärbehörden gab, […]

Drittes Capitel

Drittes Capitel
Michael Strogoff
Bald öffnete sich die Thür des kaiserlichen Cabinets und der Huissier meldete den General Kissoff.

»Nun, der verlangte Courier? fragte rasch der Czaar.

– Ist […]




EPUB

Download als ePub

 

Downloaden sie das eBook als EPUB. Geeignet für alle SmartPhones, Tablets und sonst. Lesegeräte, die mit EPUB zurechtkommen.

PDF

Download als PDF

 

Downloaden sie das eBook als PDF.
Geeignet für alle PC, Tablets und sonst. Lesegeräte, die mit PDF zurechtkommen.

AZW3

Download als AZW

 

Downloaden sie das eBook als AZW3.
Geeignet für alle Kindle-Lesegeräte, die mit AZW3 zurechtkommen.