Der Spieler

Sie können jedes Kapitel online im Volltext lesen.

Unter jedem Kapitel - und auch auf dieser Seite - können Sie das gesamte Buch als PDF oder EPUB downloaden.

  • Der Spieler - Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Fünftes Kapitel

Fünftes Kapitel
Sie war ungewöhnlich nachdenklich; aber unmittelbar nachdem wir vom Tisch aufgestanden waren, forderte sie mich auf, sie auf einem Spaziergang zu begleiten. Wir nahmen die Kinder mit und begaben […]

  • Der Spieler - Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Sechstes Kapitel

Sechstes Kapitel
Nun sind schon zwei Tage nach jenem dummen Streich vergangen. Und wieviel Geschrei und Lärm und Gerede und Skandal ist die Folge davon gewesen! Und wie häßlich war auch […]

  • Der Spieler - Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Siebentes Kapitel

Siebentes Kapitel
Am Morgen rief ich den Kellner und teilte ihm mit, meine Rechnung solle von nun an gesondert geschrieben werden. Mein Zimmer war nicht so teuer, daß der Preis mich […]

  • Der Spieler - Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Achtes Kapitel

Achtes Kapitel
Auf der »Promenade«, wie man das hier nennt, das heißt in der Kastanienallee, traf ich meinen Engländer.

»Oh, oh!« begann er, als er mich erblickte, »ich wollte zu Ihnen, und […]

  • Der Spieler - Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Neuntes Kapitel

Neuntes Kapitel
Oben auf der breiten Plattform vor dem Portal des Hotels saß in einem Lehnstuhl, auf dem sie die Stufen hinangetragen war, umgeben von ihrer Dienerschaft und dem zahlreichen, diensteifrigen […]

  • Der Spieler - Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Drittes Kapitel

Drittes Kapitel
Gestern aber sprach sie den ganzen Tag über mit mir nicht ein einziges Wort vom Spiel. Und überhaupt vermied sie es gestern, mit mir zu reden. Ihr früheres Benehmen […]

  • Der Spieler - Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Viertes Kapitel

Viertes Kapitel
Heute war ein komischer, sinnloser, verrückter Tag. Jetzt ist es elf Uhr nachts. Ich sitze in meinem Zimmerchen und überdenke das Geschehene. Es fing damit an, daß ich mich […]

  • Der Spieler - Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Elftes Kapitel

Elftes Kapitel
Der Stuhl wurde zur Tür nach dem andern Ende des Saales hingerollt. Die Tante strahlte. Die Unsrigen umdrängten sie sogleich alle mit Glückwünschen. Mochte auch das Benehmen der Tante […]

  • Der Spieler - Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Zwölftes Kapitel

Zwölftes Kapitel
Die Tante befand sich in sehr ungeduldiger, reizbarer Stimmung; es war deutlich, daß sie an weiter nichts dachte als an das Roulett. Für alles andere hatte sie keine Aufmerksamkeit […]

  • Der Spieler - Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Dreizehntes Kapitel

Dreizehntes Kapitel
Beinah ein ganzer Monat ist schon vergangen, seit ich diese meine Aufzeichnungen nicht mehr angerührt habe, die ich damals im Bann unklarer, aber starker Affekte begann. Die Katastrophe, deren […]

  • Der Spieler - Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Vierzehntes Kapitel

Vierzehntes Kapitel
Ich konnte einen Schrei des Erstaunens nicht unterdrücken.

»Was ist denn? Was ist denn?« fragte sie seltsamerweise. Sie war blaß und hatte ein finsteres Gesicht.

»Wie können Sie so fragen! Sie […]

  • Der Spieler - Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Fünfzehntes Kapitel

Fünfzehntes Kapitel
Ich erinnere mich, daß sie mir ganz starr ins Gesicht blickte, aber ohne sich vom Platz zu rühren und ohne auch nur ihre Körperhaltung zu ändern. »Ich habe zweihunderttausend […]

  • Der Spieler - Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Sechzehntes Kapitel

Sechzehntes Kapitel
Was soll ich von Paris sagen? Mein ganzes Leben dort war einerseits ein fieberhafter Taumel, andrerseits eine große Narrheit. Ich lebte in Paris im ganzen nur drei Wochen und […]

  • Der Spieler - Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Siebzehntes Kapitel

Siebzehntes Kapitel
Nun ist es schon ein Jahr und acht Monate, daß ich diese Aufzeichnungen nicht angesehen habe, und erst heute bin ich in meinem Kummer und Gram zufällig auf den […]

  • Der Spieler - Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Zweites Kapitel

Zweites Kapitel
Ich muß gestehen: dieser Auftrag war mir nicht angenehm. Ich hatte mir zwar vorgenommen gehabt, mich gleichfalls am Spiel zu beteiligen, dabei aber in keiner Weise angenommen, daß ich […]

  • Der Spieler - Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Zehntes Kapitel

Zehntes Kapitel
In den Badeorten (und, wie es scheint, auch im ganzen übrigen westlichen Europa) lassen sich die Hoteliers und Oberkellner, wenn sie den Gästen ihr Logis anweisen, nicht sowohl von […]

  • Der Spieler - Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Erstes Kapitel

Erstes Kapitel
Endlich bin ich nach vierzehntägiger Abwesenheit zurückgekehrt. Die Unsrigen befinden sich schon seit drei Tagen in Roulettenburg. Ich hatte geglaubt, sie warteten bereits auf mich mit der größten Ungeduld; […]




EPUB

Download als ePub

 

Downloaden sie das eBook als EPUB. Geeignet für alle SmartPhones, Tablets und sonst. Lesegeräte, die mit EPUB zurechtkommen.

PDF

Download als PDF

 

Downloaden sie das eBook als PDF.
Geeignet für alle PC, Tablets und sonst. Lesegeräte, die mit PDF zurechtkommen.

Gratis + Sicher

  • Viren- und Trojanergeprüft
  • ohne eMailadresse
  • ohne Anmeldung
  • ohne Wartezeit
  • Werbefreie Downloads