Feuer im Schloss

von Edgar Wallace.
Sie können jedes Kapitel online im Volltext lesen.

Auf dieser Seite können Sie das gesamte Buch als PDF, AZW3 (für Kindle) oder EPUB downloaden.

Download des eBooks als EPUB, AZW3 (für Kindle) und PDF am Seitenende.

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
9
 

Menschen, die man eigentlich gern hat, können einem doch manchmal auf die Nerven gehen, wenn sie in ihrer Hilfsbereitschaft zu aufdringlich sind.

 

Anna mochte John Lorney […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
6
 

Schon nach den ersten vierundzwanzig Stunden ihrer Bekanntschaft hatte Dick Mayford feststellen müssen, daß Anna Jeans ganz anders war als die jungen Damen, die er […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
7
 

Anna Jeans saß auf dem Geländer, von dem aus man den Tennisplatz übersehen konnte, und unterhielt sich mit Lorney. Sie sprachen von den Arranways.

 

»Ich glaube, […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
8
 

Es gab noch mehrere Auseinandersetzungen an diesem Tag.

 

Der Kellner Charles kam in größter Aufregung zum Wirt, den er in dem kleinen Salon hinter der Bar […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
20
 

Mary schaute ihn erschrocken an.

 

»Verzeihen Sie bitte, es tut mir leid, daß ich Ihnen einen Schrecken eingejagt habe. Ich bin nur so glücklich, daß mir […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
21
 

Kurz vor dem Abendessen ließ Blagdon Lady Arranways in sein Büro kommen. Ein Stenograf war anwesend, um alles mitzuschreiben, und Mary machte sich auf eine […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
22
 

Blagdon hatte sich gefaßt und ging ihm entgegen.

 

»Darf ich mich vorstellen? Inspektor Blagdon. Ich leite die Untersuchung im Mordfall Keith Keller.«

 

Lord Arranways sah ihn kühl […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
23
 

Mr. Rennett und Mr. Collett speisten an jenem Abend zusammen. Sie hatten sich ein Extrazimmer geben lassen, denn am Abend vor Rennetts Abreise nach Amerika […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
3
 

Keith Keller hatte keine weiteren Pläne, wie er Lord Arranways erklärte. Bis zur Ankunft seiner Braut, die jetzt bald nach England kommen sollte, da die […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
4
 

Anna Jeans konnte glänzend Tennis und Golf spielen und war außerdem eine elegante Reiterin. Dick verbrachte die nächsten Tage fast ausschließlich in ihrer Gesellschaft: Morgens […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
5
 

Tom Arkright, ein Arbeiter von der ›Waggin Farm‹, sagte später, er hätte den ersten Alarm geschlagen, aber Mr. Lorneys Wagen hielt bereits zehn Minuten vor […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
2
 

Carl Rennett, ein ehemaliger Beamter der Kriminalpolizei von New York, las in der Zeitung von diesen Vorfällen. Er war gerade von einer fruchtlosen Verfolgung zurückgekehrt, […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
16
 

Keller war tot, daran konnte es keinen Zweifel geben.

 

Lorney war dem Kriminalbeamten auf den Balkon gefolgt.

 

»Haben Sie hier irgendwo eine Lampe?«

 

Lorney ging wieder nach unten […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
17
 

Inspektor Blagdon erschien und nahm Collett die Bearbeitung des Falles aus der Hand, so daß er sich mehr oder weniger mit der Rolle des passiven […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
18
 

Trotz der frühen Morgenstunde fand Collett Charles schon bei der Arbeit. Er scheuerte den Fußboden des Balkons, um die Blutflecken zu beseitigen. Er beklagte sich […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
19
 

Collett ging wieder nach draußen in den Garten. Obwohl es schon spät am Vormittag; war, machte das Haus doch einen verlassenen Eindruck. Lady Arranways hatte […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
10
 

Drei Stunden saß Anna Jeans in ihrem Zimmer, überlegte, plante und ärgerte sich. Sie wollte am nächsten Morgen abreisen. Lorney hatte sich wirklich zu wenig […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
11
 

Dick Mayford und Anna Jeans saßen sich beim Essen gegenüber. Es war ziemlich einsilbig verlaufen, aber als Charles den Kaffee gebracht hatte, hielt Dick es […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
12
 

Als Lorney wieder in die Diele kam, fand er Mr. Collett eifrig damit beschäftigt, ein Kreuzworträtsel zu lösen. Er ging an ihm vorbei, aber der […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
13
 

Zehn Minuten danach stand Keller in der Tür seines Zimmers und rief nach Charles. Der Kellner ging zu ihm hinauf, kam dann zurück und holte […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
14
 

Anna war nicht ins Bett gegangen. In verzweifelter Stimmung hatte sie angefangen zu packen, aber sie brachte alles durcheinander. Sie wollte am kommenden Morgen nach […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
15
 

Collett kehrte gerade von seinem scheinbar harmlosen Spaziergang durchs Dorf zurück, als plötzlich ein Mann kurz vor ihm eilig die Straße überquerte. Der Chefinspektor ging […]

  • Feuer im Schloss - Edgar Wallace

 
1
 

Die häßlichen roten Backsteingebäude auf der Höhe von Sketchley Hill hießen offiziell ›Landesirrenanstalt‹, aber in der Gegend wurden sie allgemein ›das Asyl‹ genannt. Nur die […]

EPUB

Download als ePub

 

Downloaden sie das eBook als EPUB. Geeignet für alle SmartPhones, Tablets und sonst. Lesegeräte, die mit EPUB zurechtkommen.

PDF

Download als PDF

 

Downloaden sie das eBook als PDF.
Geeignet für alle PC, Tablets und sonst. Lesegeräte, die mit PDF zurechtkommen.

AZW3

Download als AZW

 

Downloaden sie das eBook als AZW3.
Geeignet für alle Kindle-Lesegeräte, die mit AZW3 zurechtkommen.